Counter

Hier die Spielberichte der F-Jugend
des TSV Ottobrunn
vom 28.05.2006

F 1

F 1 sichert sich mit einem souveränen 4:0 gegen Kirchseeon vorzeitig die Meisterschaft!

Mit einer souveränen Vorstellung sicherte sich am vergangenen Samstag die F 1 des TSV Ottobrunn vorzeitig die Meisterschaft. Die Gäste hatten dabei kaum Chancen und die F 1 führte zur Halbzeit bereits überlegen mit 3:0 durch Tore von Michael Neumann (2) und Julian Baumann. In der zweiten Spielhälfte lief das Zusammenspiel nicht mehr ganz so schön. Erst am Ende des Spieles besann sich das Team auf seine herausragenden Stärken und konnte sich noch einmal einige Chancen erarbeiten. Alexander Sachs schoss schließlich den Treffer zum Endstand von 4:0 für Ottobrunn. Eine tolle Saison neigt sich damit dem Ende zu und mit nur einer Niederlage und einer durchweg konstanten Leistung hat sich die F 1 diese Meisterschaft wirklich verdient!



F 2

Eine überlegene Vorstellung lieferte die F 2 im Heimspiel gegen die Lokalrivalen aus Putzbrunn. Zu Beginn noch etwas unkonzentriert konnte Putzbrunn erst noch glücklich mit 0:1 in Führung gehen. Danach jedoch gab es für die Gäste kaum noch eine Torchance. Durch tolle Tore von Jonas Reichert (2), Simon Laumeyer (2) und Tobias Radwan konnten die Ottobrunner am Ende überlegen mit 5:1 gewinnen. Ein verdienter Sieg, der den Aufwärtstrend der F 2 deutlich erkennen lässt.


F 3

Die Mannschaft machte von Anfang an durch gute Kombinationen Druck. Dadurch
kam es in der 5. Minute nach einem Foul an Cenk Caliskan zu einem Elfmeter, den er auch verwandelte. In der 12. Minute schoss dann Cenk noch das 2:0. Obwohl die Gegner im Schnitt 1 Jahr älter waren beherrschten die Ottobrunner das Spiel. In der 2. Hälfte fehlte dann doch die Kraft, so das der Gegner doch noch 2 Tore schießen konnte.
Tolles Kompliment an die gesamte Mannschaft.

F 4

Trotz vieler Torchancen konnte die F 4 am vergangenen Samstag nicht konsequent ihre Chancen nutzen. Am Ende musste man sich mit 2:2 zufrieden geben, obwohl man die stärkere Mannschaft war. Fehlendes Zusammenspiel führte dazu, dass viele gute Torchancen in der gegnerischen Abwehl hängen blieben. Wenn sich die Jungs noch mehr aufs Zusammenspiel (abspielen) konzentrieren, werden auch hier noch viele Siege zu erwarten sein.

F 5

Im Spiel gegen Grünwald war die F5 des TSV nur im Abschluss der Torchancen nicht konsequent genug. Die Grünwalder machten das besser und so konnten diese bereits zur Pause mit 3:0 in Führung gehen. In der zweiten Spielhälfte besann sich die F5 auf ihre Stärken und mit Mann und Maus wurden weitere Tore des Gegners verhindert. Mit etwas Glück wären hier durchaus auch ein paar Tore möglich gewesen. Spaß gemacht hat es aber trotzdem allen!

Gruß

 Trainingszeiten F1-F5 (Jahrgang 97 und jünger):

 Mittwoch     16:00-17:30     Am Haidgraben
mailto: Roger Baumann 089/15907380
mailto: Uwe Liebstückel 089/6095739